Verpressung in München

Betonverpressung ist eine besondere Methode der Isolation und Stabilisierung im Betonbau. Bei Undichtigkeiten oder Instabilitäten von Mauerwerk an schwer zugänglichen Stellen und Orten, etwa bei einem feuchten Keller in der dicht bebauten Innenstadt von München, wird oft auf Verpressung gesetzt.

Abdichtung von schwer erreichbaren Außenwänden

Wenn etwa die Verbindung zwischen der Bodenplatte eines Hauses und seinem Mauerwerk undicht ist, die schadhafte Stelle aber von außen nicht oder nur mit erheblichem Aufwand zu erreichen ist, wird die externe Sanierung von innen vorgenommen.

Injektionsbohrungen von Innen zur Abdichtung von Außen

Hierzu werden an der Schadstelle in regelmäßigen Abständen in die Hauswand von Innen Löcher gebohrt, durch die Flüssigbeton, Gel oder Harze in die Wand oder zwischen Erdreich und die Außenseite der Hauswand verpresst wird. So kann Rücksicht auf hochwertige Nachbaugebäude genommen werden, die Betonverpressung in München geht vergleichsweise schnell, ist schmutz- und geräuscharm.

Zielgenauigkeit und Dichtungsmischung erfordern Erfahrung

Die Herausforderung einer Fugenverpressung in München besteht in der Bestimmung der richtigen Sanierungsstelle und der Wahl der richtigen Abdichtungsmischung. Denn wenn das Mauerwerk eines Kellers rundherum bis auf einen Meter feucht ist, ist es von innen schwer festzustellen, wo an der Außenwand die Feuchtigkeitsquelle liegt. Zudem können Steine und Erdreich um die Mauer sehr ungleich verteilt sein. Hohlräume werden mit Beton verpresst, während gröbere Steinschichten schwerer abzudichten sind.

Schadensursache bestimmt
Art der Injektion

Betonverpressungen zur Abdichtung werden für Fugenverpressungen, Flächenverpressungen und Rissverpressungen angewendet. Je nach Größe der undichten Stelle kommen durch die Injektionsbohrung horizontale Kapillarsperren, Sanierputzsysteme, Gelinjektionen oder Rissinjektionen zum Einsatz. Erdberührende Bauteile können so nachträglich abgedichtet werden.

Verschiedene Verpressungsverfahren für jeden Schadensfall

Besondere Verpressungsverfahren wie die Schleierverpressung mit Gel, die elastische Betonverpressung bei wasserführenden Rissen, die starre Betonverpressung mit kriechfähigen EP-Harzen als Armierungsschutz gehören ebenso zum Portfolio von Unisan, wie unsere besondere Erfahrung mit Betonverpressungen in Tiefgaragen und Kellern aller Art.

Trockene gesunde Räume nach professioneller Betonverpressung in München

Damit können feuchte Wände, Schimmel, Schwammbildung, Salpeter, abblätternde Farbe oder Tapeten verhindert werden. Die hohe Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen sinkt ebenso wie die Heizkosten und der Keller ist wieder bewohnbar. Sollten Sie Probleme mit feuchten Wänden, einem nassen Keller oder in ihrer Garage haben, lassen Sie sich von Unisan beraten.

Bildergalerie